Anzeige

Autohaus Ellers Gesellschaftliches Engagement ist eine Herzensangelegenheit

18.01.2022, 11:50 Uhr

Gesellschaftliches Engagement nimmt bei Volvo Ellers eine große Rolle ein. Für Inhaber und Geschäftsführer Frank Meistermann etwa ist die Sport- und Nachwuchsförderung eine Herzensangelegenheit und ebenso wichtig wie die die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden. Daher ist das Autohaus Ellers auch gleich in mehreren Regionen und Bereichen als Sponsor und Organisator aktiv.

Eine der herausragenden Aktivitäten des Autohauses ist dabei beispielsweise das Nachwuchs-Fußball-Camp in Lohne im Landkreis Vechta. Jedes Jahr treffen sich hier drei Tage lang Mädchen und Jungen im Alter zwischen 5 und 14 Jahren, um gemeinsam ihrem sportlichen Hobby nachzugehen. Gemeinsam mit dem Sportverein BW Lohne und Sport Dauny sorgt das Autohaus Ellers dabei für beste Rahmenbedingungen, wenn die Nachwuchskickerinnen und -kicker etwa mit personalisierten Trikots und Sportbeuteln ausgestattet werden.

Meistermann selbst ist in Lohne aufgewachsen, hat seit frühester Kindheit eine besondere Beziehung zu Region, Menschen und dem Sportverein: Hier hat er in Kindertagen selbst das Fußballspielen erlernt. Die Liebe zum Fußball ist geblieben – das lässt sich nicht nur an der Teampartnerschaft mit dem VfL Osnabrück ablesen.

Als Osnabrücker Unternehmen engagiert sich Volvo Ellers auch beim lilaweißen Traditionsverein in der Dritten Liga als Sponsor. „Die Atmosphäre an der Bremer Brücke ist einfach etwas Besonderes. Die Nähe der Fans zum Spielfeld und das Wir-Gefühl im Stadion lassen jedes Fußballerherz höherschlagen“, so Meistermann, der regelmäßig zu Besuch im traditionsreichen Stadion ist. Darüber hinaus ist Volvo Ellers in Vechta auch als Sponsor beim Basketball-Bundesligisten Rasta Vechta aktiv.

Erfahren Sie mehr über das Autohaus Ellers.

Noch keine Kommentare