Neues Bundesmeldegesetz Bundesmeldegesetz: Mieter brauchen Vermieterbescheinigung

Von Waltraud Messmann | 31.10.2015, 08:00 Uhr

Seit dem 1. November 2015 ist die Vermieterbescheinigung zurück. Vermieter und auch Mieter, die untervermieten, müssen ihren Mietern dann wieder schriftlich deren Ein- und Auszug bestätigen. Die Bescheinigung müssen die Mieter dann beim Einwohnermeldeamt vorlegen. Bei Verstoß drohen empfindliche Geldstrafen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat