Sehr defensiv eingestellte Borgloher verlieren erst am Ende 0:3 gegen souveränen Tabellenführer. Bersenbrück tat sich schwer

Von

Ein Foto mit Symbolcharakter: Mit Mann und Maus verteidigte Borgloh (in Grün) gegen Bersenbrück - hier ist es Mark Flottemesch. Foto: Rolf KamperEin Foto mit Symbolcharakter: Mit Mann und Maus verteidigte Borgloh (in Grün) gegen Bersenbrück - hier ist es Mark Flottemesch. Foto: Rolf Kamper

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN