Kampagne "Luisa ist hier" Dieser Code soll Frauen in Münster vor Belästigung schützen

Meine Nachrichten

Um das Thema Deutschland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine neue Kampagne des Frauen-Notrufs Münster soll Frauen beim Feiern Schutz bieten, wenn sie sich bedrängt oder nicht sicher fühlen. Der Satz "Ist Luisa hier?" soll beim Thekenpersonal ausreichen, um deutlich zu machen, dass Hilfe benötigt wird. Foto: Colourbox.comEine neue Kampagne des Frauen-Notrufs Münster soll Frauen beim Feiern Schutz bieten, wenn sie sich bedrängt oder nicht sicher fühlen. Der Satz "Ist Luisa hier?" soll beim Thekenpersonal ausreichen, um deutlich zu machen, dass Hilfe benötigt wird. Foto: Colourbox.com

Münster. Eine neue Kampagne des Frauen-Notrufs Münster soll Frauen beim Feiern Schutz bieten, wenn sie sich bedrängt oder nicht sicher fühlen. Der Satz "Ist Luisa hier?" soll beim Thekenpersonal ausreichen, um deutlich zu machen, dass Hilfe benötigt wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN