Seefahrtsbehörde bestätigt Angriff auf norwegischen Öltanker

Von dpa

Oslo.

Die norwegische Seefahrtsbehörde hat einen Angriff auf den Öltanker „Front Altair“ im Golf von Oman bestätigt. Das unter der Flagge der Marshallinseln fahrende Schiff sei am frühen Morgen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Iran attackiert worden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Es sei von drei Explosionen an Bord berichtet worden, das Schiff brenne.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN