Zahl der Arbeitslosen sinkt im April auf 2,229 Millionen

Von dpa


Nürnberg.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April auf 2,229 Millionen gesunken. Das waren 72 000 Arbeitslose weniger als im März und 155 000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 4,9 Prozent.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN