Vorfahrt missachtet 16-jähriger Radfahrer von Auto in Meppen angefahren

In Meppen wurde ein 16-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto angefahren. Symbolfoto: David EbenerIn Meppen wurde ein 16-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto angefahren. Symbolfoto: David Ebener

bhav/pm Meppen. Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Marktstiege in Meppen wurde ein 16-jähriger Radfahrer, der sich auf dem Weg zur Schule befand, verletzt.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der 16-Jährige mit einem Fahrrad gegen 7.35 Uhr die Marktstiege in Richtung Einmündung An der Bleiche. Dort fuhr er über eine Querungshilfe, an der er jedoch die Vorfahrt des Verkehrs auf der Straße An der Bleiche beachten muss. Der 16-Jährige fuhr über die Straße und wurde von einem Kia eines 49-jährigen Mannes angefahren.

Leichtere Verletzungen

Der Radfahrer zog sich leichtere Verletzungen zu und wurde vorsichtshalber mit einem Rettungswagen in das Meppener Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare