zuletzt aktualisiert vor

Neuigkeiten zu Android Liveticker zum Google I/O 2015

Von

Im Jahr 2012 war auf der Keynote zur Konferenz die Datenbrille Glass vorgestellt worden. Foto: dpaIm Jahr 2012 war auf der Keynote zur Konferenz die Datenbrille Glass vorgestellt worden. Foto: dpa

Internetriese Google lädt zu seiner jährlichen Entwicklerkonferenz – beim „Input/Output“ werden traditionell Neuigkeiten zum mobilen Betriebssystem Android und Google-Diensten angekündigt. Wird auch neue Hardware präsentiert? Die Auftaktveranstaltung am Dienstag, 28. Mai, ab 18:00 Uhr im Liveticker!

LIVETICKER: GOOGLE I/O 2015

May 28, 2015 at 5:59 PM
Guten Abend und herzlich Willkommen! Wir blicken gespannt nach San Francisco - in einer halben Stunde beginnt die Keynote der Hausmesse des Suchmaschinen-Riesen Google. Wir sind mit einem Reporter vor Ort und halten Sie hier über die Neuigkeiten aus dem Moscone Center in Echtzeit auf dem Laufenden.
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 6:00 PM
Entwickler und Journalisten warten darauf, dass Google die Türen des Moscone Centers öffnet. Rund 6000 Besucher werden zur Google I/O 2015 erwartet.
via dpa
Christoph Dernbach, dpa
May 28, 2015 at 6:01 PM
Natürlich ist die Veranstaltung restlos ausverkauft. Die rund 6000 Tickets waren bei den Entwicklern und Google-Partnern wieder so begehrt, dass eine Lotterie entscheiden musste, wer eine Karte für rund 800 Dollar kaufen durfte.
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 6:03 PM
Mit welchen Neuheiten können wir heute Abend rechnen? Wie vor jeder Keynote brodelte es in der Gerüchteküche. Viele gehen davon aus, dass Google heute Abend Details zur kommenden Version seines Mobilsystems Android vorstellen wird.  Nachdem im vergangenen Jahr Android 5.0 «Lollipop» präsentiert wurde, ist nun der nächste Anfangsbuchstabe im Alphabet dran - den Spekulationen zufolge könnte Google Android «M» unter anderem eine grundsätzliche Unterstützung für eine Authentifizierung per Fingerabdruck enthalten, die bislang nur wenigen Spitzenmodellen von Samsung und LG vorbehalten ist.
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 6:04 PM
Auch wird eine Neuausrichtung für das Angebot Google Plus erwartet. Der Dienst war vor fünf Jahren als eine Art Alternative zu Facebook gestartet worden, konnte diese Erwartungen aber nicht erfüllen.Google Plus fungiert heute eher als «soziale Schicht» zwischen verschiedenen Diensten wie «Hangouts» (Videotelefonie). Angeblich soll Google Plus künftig integrierte Foto-Service als eigenständige Plattform anbieten, um gegen Konkurrenzangebote wie Instagram von Facebook und Flickr von Yahoo anzutreten.

Foto: Peter Steffen, dpa/Archiv
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 6:06 PM
Zeigt uns Google heute Abend auch eine Neuauflage seiner Datenbrille Google Glass? Google-Mitgründer Sergey Brin hatte vor drei Jahren die erste Version mit einer spektakulären Bühnenshow vorgestellt. Doch das Projekt scheiterte zunächst grandios. Die mangelnde soziale Akzeptanz für eine Brille wurde unterschätzt, mit der man von seinem Gegenüber ständig Fotos oder Videos machen konnte.Im Januar wurde der ohnehin eingeschränkte Verkauf von Google Glass gestoppt und ein Neustart verordnet. Ob die Zeit schon reif ist, über die zweite Version zu sprechen, erfahren wir in Kürze.

Foto: Jens Kalaene, dpa/Archiv
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 6:07 PM
Google hat im Moscone Center ein überdimensionales Display installiert. Das habe ich so noch nirgendwo gesehen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:11 PM
Google macht es auch noch spannend, wofür das «M» in Android «M» stehen wird. Google nummeriert neue Android-Versionen nämlich alphabetisch durch. So wurde aus Android K «Kitkat», aus Android L «Lollipop». Der Favorit für Android «M» in der Spekulationsküche ist «Marshmallow».
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:12 PM
«Marmalade» wäre aber auch eine Möglichkeit.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:14 PM
Interessante Updates erwarten die Entwickler zudem zur Plattform Android Auto. Dabei geht es darum, eine Auswahl von Android-Apps auf den Bildschirm im Auto zu bringen. Bislang bieten einige Auto-Hersteller in den USA, Großbritannien und Australien diese Option an. Aktuell bietet Hyundai sein Modell Sonata mit Android Auto an. Die deutschen Branchenriesen wie Volkswagen und Daimler versuchen, die konkurrierenden Systeme von Apple (Carplay) und Google parallel in die Fahrzeuge zu integrieren. Bei der Opel-Mutter General Motors sollen 14 Modelle der Marke Chevrolet ebenfalls beide Plattformen unterstützen. 
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 6:17 PM
Pong auf dem Megadisplay
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:19 PM
Inzwischen ist die Halle im Moscone Center West gut gefüllt.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:22 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:24 PM
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:24 PM
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:24 PM
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:24 PM
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:25 PM
Vor dem Saal stehen schon vier Fahrzeuge, die mit Android Auto ausgestattet sind. darunter auch VW und Audi
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:26 PM
Android Auto bringt die Google Maps und andere Android-Apps ins Auto - und darf nicht mit den selbstfahrenden Google-Autos verwechselt werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:27 PM
In wenigen Minuten sollte Google-Produktchef Sundar Pichai auf der Bühne erscheinen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:36 PM
In dem Eröffnungs-Video wird die Milchstraße gezeigt. Milky Way ist auch eine Süßigkeit und käme auch als name für die neue Android-Version in Frage.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:36 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:38 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:39 PM
Viele Planeten, zum Schluss die Erde
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:41 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:41 PM
Jetzt am Computer animierte Welten.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:43 PM
Sundar Pichai begrüßt die Zuschauer im Live-Stream, darunter auch die Leute im Münchner Google-Büro.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:43 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:44 PM
Sundar Pichai führt die Parade der Google-Anwendungen vor: Von der Suche über Maps, GMail, Android. "Jedes Produkt funktioniert für alle Anwender in aller Welt."
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:45 PM
Android: 8 von zehn Smartphones laufen mit dem Google-System.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:47 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:47 PM
Jeder Punkt auf der Riesen-Leinwand steht für ein Android-Gerät, sagt Pichai.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:48 PM
Android Auto: Sundar Pichai verweist auf die Ankündigungen der Auto-Hersteller, darunter auch Volkswagen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:48 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:49 PM
HBO kommt auf Android-TV
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:49 PM
Zunächst war der Pay-TV-Sender online nur auf der Box Apple TV verfügbar.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:51 PM
Von dem Stick Chromecast, der Online-Video auf den Fernseher bringt, wurden 17 Millionen Geräte verkauft, sagt Pichai.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:53 PM
Jetzt stellt Google die Neuheiten des neuen Android-Systems "M" vor
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:53 PM
Das System kann nun für jede App individuelle Zugriffrechte vergeben, ähnlich wie bei iOS von Apple.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:53 PM
Screenshot: Google
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:54 PM
In "M" soll auch der Zugriff auf Webinhalte verbessert werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:54 PM
Damit muss man einer App nicht gleich immer alle Zugriffe erlauben, die sie evtl. haben will.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:54 PM
Dafür bohrt Google den Mobilbrowser Chrome auf.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:55 PM
Die Foto-Plattform Pintrest wird schon bald die neuen Features ausnutzen. Dabei wird etwa der Login-Prozess im Browser vereinfacht.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:56 PM
Ausbaut werden soll auch die Verlinkung von Apps untereinander.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:56 PM
Screenshot: Google
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:57 PM
Screenshot: Google
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 6:57 PM
Die Anwender sollen küntig seltener die Auswahlbox "Öffnen mit" zu Gesicht bekommen
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:58 PM
Ein Beispiel: Ein Link auf einen Inhalt bei Twitter soll in der App geöffnet werden, nicht im Mobil-Browser.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:58 PM
Mit dem neuen Android kommt auch ein Bezahlsystem: Android Pay
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 6:59 PM
Die Versprechen lauten: Einfach, sicher, vielfältig
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:00 PM
Screenshot: Google
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:00 PM
Android Pay startet in den USA und kann auch aus Apps heraus angesprochen werden, etwa beim Fahr-Vermittler Lyft.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:00 PM
Soll mit allen Geräten funktionieren, die den NFC-Nahfunk integriert haben.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:00 PM
Und wie erwartet unterstützt "M" auch Fingerabdruck-Sensoren.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:01 PM
Screenshot: Google
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:01 PM
Mit dem Fingerabdruck kann man (zumindest in den USA) auch via Android Pay bezahlen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:02 PM
Andorid M soll auch sparsamer mit dem Batteriestrom umgehen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:02 PM
Google nennt das Stromsparfeature "Doze"
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:02 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:04 PM
Die Idee hinter "Doze" ist, dass Apps im Ruhezustand seltener "aufwachen".
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:04 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:05 PM
Ein Tablet Nexus 9 läuft damit doppelt so lange, verspricht Google-Manager Dave Burke
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:06 PM
Hier im Saal werden auch Kleinigkeiten von den Entwicklern bejubelt, etwa ein verbesserte Lautstärkenregelung in Android M.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:06 PM
Jetzt geht es um Android Wear.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:06 PM
Und dank dem USB-C-Anschluss kann man mit einem Android-Smartphone jetzt auch ein anderes Gerät aufladen. Also, wenn man noch zuviel Power übrig hat...
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:06 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:08 PM
Auch hier setzt Google auf Vielfalt - in Abgrenzung zur sehr kontrollierten Umgebung bei Apple mit seiner Apple Watch.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:10 PM
So gebe es 1500 verschiedene Zifferblatt-Varianten. Es folgt ein Überblick über die aktuellen Funktionen von Android Wear.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:10 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:11 PM
Eine der Funktionen lautet "Always On": "Man muss nicht das Handgelenk schütteln oder auf den Bildschirm tippen, damit eine Karte oder Einkaufsliste auf dem Bildschirm stehen bleibt."
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:12 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:12 PM
Applaus gibt es auch für bereits eingeführte Funktionen der jüngsten Version.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:12 PM
Nun stellt Google-Manager David Singleton Apps vor, etwa eine Uber-Anwendung, mit der man die Ankunft des Wagens am Handgelenk verfolgen kann.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:13 PM
Golf-Spieler können den Schwung der Arme mit Google Fit analysieren lassen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:14 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:14 PM
Es gibt über 4000 Apps für Android Wear, sagt David Singleton.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:15 PM
Ende des Jahres werde es viel mehr Uhren auf der Basis von Android Wear geben.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:15 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:16 PM
Hier gibt es noch Nachholbedarf. Selbst der kleine Anbieter Pebble hat bislang mehr Smartwatches verkauft als alle Google-Partner bislang zusammen. An der Apple Watch gar nicht zu sprechen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:18 PM
Jetzt steht wieder Sundar Pichai auf der Bühne.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:18 PM
Pichai verspricht Vorteile durch die Vernetzung jeglicher Technik.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:18 PM
Pichai kündigt "Brillo" an, ein Betriebssystem für das Internet der Dinge.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:18 PM
Brillo beruht auf Android, benötigt aber nicht so starke Hardware.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:19 PM
Und Brillo soll sehr sicher sind, verspricht Sundar Pichai.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:19 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:20 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:20 PM
Dazu gibt es die Kommunikationsschicht Weave, die Smartphones, Brillo-Geräte und Cloud-Dienste miteinander vernetzt.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:20 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:21 PM
Jedes Android-Gerät werde Brillo-Devices erkennen, sagt Pichai.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:22 PM
Brillo soll im 3. Quartal als Preview erhältlich sein, Weave ein Quartal später.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:23 PM
Sundar Pichai erinnert an die Aufgabe, die sich Google ursprünglich vorgenommen hat, nämlich die Information der Welt zu organisieren.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:23 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:24 PM
Dank "Deep Neural Networks" könne man nun viel besser die Informationen identifizieren und organisieren.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:25 PM
Das Smartphone kann etwa "Kermit, der Frosch" direkt in Spanisch übersetzen, ist Pichais Beispiel.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:25 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:25 PM
Diese Informationen sollen nun auf den Mobil-Geräten im jeweiligen Kontext ausgespielt werden. Das Smartphone weiß ja, wo es sich befindet.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:26 PM
"Wir haben hart daran, dass unsere Dienste den Usern eine Unterstützung bieten", sagt Sundar Pichai.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:26 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:27 PM
Die Nutzer sollen Informationen bekommen, noch bevor sie wissen, dass sie sie brauchen. Etwa bei Verzögerungen bei Reisen.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:27 PM
Google-Managerin Aparna Chennapragada spricht jetzt über Google Now: "Kontext, Antworten, Aktion" sind ihre Stichworte.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:29 PM
"Wann fliegt mein Flugzeug los?" - Solche nicht sehr präzisen Fragen sollen beantwortet werden können.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:29 PM
Zum Beispiel, wenn das Smartphone hilft, das geparkte Auto wiederzufinden.

via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:29 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:29 PM
Oder wenn ein Haus in der Nachbarschaft verfügbar wird...
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:29 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:30 PM
Im Hintergrund hat Google über eine Milliarden "Entitäten" gespeichert, von Tankstellen bis hin zu allen TV-Shows - mit allen relevanten Details wie Öffnungs- oder Sendezeiten.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:31 PM
"Now on Tap" ist eine neue Funktion in Android M.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:32 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:33 PM
Das Smartphone kann dann Fragen in einem Kontext beantworten. Wenn in einer E-Mail über einen möglichen Kinobesuch am Wochenende ein Film erwähnt wird, sind die Detailinfos zu dem Streifen nur einen Tap entfernt.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:34 PM
Dazu muss nur der Home-Button lange gedrückt werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:34 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:36 PM
Die Software kann zum Beispiel auch automatisch eine Erinnerung erstellen, die Wäsche aus der Reinigung abzuholen, wenn das vergessen wurde.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:36 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:36 PM
Google öffnet diese Funktion auch für Apps von Dritt-Anbietern und begegnet damit der Herausforderung, dass immer mehr relevante Informationen nicht im offenen Web zu finden sind, sondern nur in den "Containern" der Apps.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:38 PM
Nun geht es um Fotos:
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:39 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:40 PM
Google-Mamager Anil Sabharwal kündigt Google Photos an.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:40 PM
Hier sollen alle Fotos und Videos ein "zu hause finden". Außerdem soll das teilen der Bilder leichter werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:41 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:42 PM
Der Dienst sichert alle Bilder, die auf irgendeinem Smartphone aufgenommen werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:43 PM
...oder sogar früher und dann ins ins Fotoarchiv kamen.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:43 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:44 PM
Ein Tweet von der Bühne der Google I/O
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:45 PM
Die Google-Software erkennt automatisch, was auf einem Foto zu sehen ist - und organisiert sie entsprechend.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:45 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:46 PM
Und Bilder von einem Schneesturm zu finden, den man erlebt hat, muss man nur "Schneesturm" in die Suchbox eintippen.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:46 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:49 PM
Bei Teilen der Inhalte sollen die Em,pfänger nicht gezwungen sein, sich einzuloggen oder eine bestimme App herunterzuladen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:50 PM
Als Goodie gibt es einen kostenlosen Speicherplatz dazu. Großes Gejohle im Saal.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:50 PM
Die Bilder dürfen bis zu 16 Megapixel großsein. Videos dürfen Full-HD-Auflösung haben.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:51 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:51 PM
Den Dienst gibt es nicht nur auf Android, sondern auch für iOS von Apple und das Web.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:52 PM
Noch ist photos.google.com/ allerdings nicht live
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:52 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:54 PM
Google-Managerin Jen Fritzpartick ist jetzt auf der Bühne. Sie spricht über den Wachstum des Smartphone-Marktes in Entwicklungs- und Schwellenländern.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:54 PM
"Für viele wird das Smartphone der erste Computer sein"
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:54 PM
2016 würden 1,2 Milliarden Smartphones verkauft. "Und die meisten davon mit Android."
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:54 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:56 PM
Google hat zusammen mit seinen Partnern für die neuen Wachstumsmärkte eine eigene Smartphone-Reihe aufgelegt: Android One.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 7:59 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 7:59 PM
Für Länder mit schlechter Netzversorgung bietet Google nun eine optimierte Google Suche an, die 4 x schneller lädt und 80 Prozent weniger Datenvolumen verbraucht.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:00 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:00 PM
Ein Netzwerk-Analyse-Tool lädt bei lahmer Verbindung nur Artikel einer Website ohne die Fotos.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:01 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:01 PM
Für Schwellenländer bietet Google auch eine offizielle Offline-Funktion an, damit man Videos später ruckelfrei anschauen kann.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:02 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:03 PM
Auch Google-Maps können offline verwendet werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:04 PM
Offline-Maps wurden bislang vor allem mit dem freien System Open Street Map (OSM) realisiert. Google bietet nun auch die Suche nach Details wie Öffnungszeiten und Navigationshinweise offline an.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:04 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:05 PM
Nokias Kartendienst HERE, der gerade zum Verkauf steht, war besonders stolz auf diese Offline-Funktion.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:08 PM
Nun kommen die Spezialitäten für die Entwickler: Google-Manager Jason Titus ist auf der Bühne.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:08 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:09 PM
Seine Punkte lauten: "Develop, Engage, Earn." Es geht also nicht nur um die eigentliche Entwicklung der Apps, sondern auch darum, wie man sie bekannt macht und damit Geld verdient.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:10 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:11 PM
Google will auch die Portierung von Android-Apps für die Konkurrenz-Plattform iOS erleichtern.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:12 PM
Die neuen Features wie das "Cloud Test Lab" und "Firebase" bringen richtig Stimmung in den Saal.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:13 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:13 PM
Apps sollen künftig wie Web-Inhalte indiziert und über die Google-Suche gefunden werden können.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:15 PM
Über das Werbe-Universum von Google sollen Apps leichter beworben werden können.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:16 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:16 PM
Ein Sache fällt auf: Viele Features bietet Google für das hauseigene System Android und iOS von Apple an. Über Windows oder Blackberry fällt kein Wort.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:18 PM
Entwickler können im Store Google Play eine eigene Homepage einrichten und alle ihre Apps präsentieren.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:18 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:21 PM
Kritische Punkte, die viele Entwickler plagen, erwähnt Titus allerdings nicht. So ist die Landschaft der unterschiedlichen Android-Versionen zum Leidwesen der Developer sehr zerklüftet. Nur eine Minderheit der Android-Anwender ist mit der aktuellen Version "Lollypop" unterwegs. Beim Wettbewerber Apple klappt der Umstieg auf die aktuellen Versionen viel schneller und umfasssender.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:23 PM
Ellie Powers ist nun auf der Bühne, sie ist verantwortlich für Google Play. In den letzten 12 Monaten wurden 50 Milliarden Apps über Google Play installiert.

via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:23 PM
Powers stellt den "Family Star" vor, eine Markierung, mit der familienfreundliche Apps im Play-Store ausgezeichnet werden.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:25 PM

via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:25 PM
Nun kommt wieder Zermonienmeister Sundar Pichai auf die Bühne.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:26 PM

via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:28 PM
Zusammen mit dem Online-Lernanbieter Udacity gibt es den "Android-Nanodegree". Hinter Udacity steht übrigens der deutsche Informatiker Sebsatian Thrun, der bei Google das Projekt der selbstfahrenden Autos aufgebaut hat.
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:28 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:28 PM
Er gibt schnell an Clay Bavor ab, der für Google Cardboard verantwortlich ist.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:29 PM


via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:30 PM
Mit der Pappbrille Cardboard kann man mit einem Smartphone ohne großen Aufwand ein VR-Erlebnis ähnlich wie bei Oculus Rift herstellen.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:31 PM
Das neue Cardbord unterstützt auch größere Phablets. Mit dem Software Developer Kit können nicht nur Android-Apps, sonder auch Anwendungen für das iPhone gebaut werden.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:32 PM
Mit "Expeditions" soll die VR-Brille auch Einzug in die Klassenräume halten. Der Lehrer kann dann bestimmen, welche virtuellen Welten die Kinder in ihren Brillen sehen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:33 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:36 PM
"Jump" soll VR-Videos deutlich erleichtern. Das System besteht aus speziellen Kameras und der notwendigen Software.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:36 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:38 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:38 PM
Mit Google Jump soll das Aufzeichnen von Rundum-Aufnahmen möglich sein.
Desk
May 28, 2015 at 8:39 PM
Das Design des Kamera-Aufbaus soll für alle verfügbar sein. Der Action-Kamera-Spezialist GoPro ist ein Partner.
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:41 PM
via dpa
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:41 PM
«Die Aufnahmen sind sehr cool», meint Clay Bavor.
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:41 PM
Der Jump-Assembler, mit dem die Videos der einzelnen Kameras zusammengefügt werden, soll im Sommer erscheinen.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:42 PM
Die Inhalte werden über YouTube verteilt.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:42 PM
via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:43 PM
Clay Bavor verspricht "VR für jeden".
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:44 PM
Sundar Pichai spricht jetzt über selbstfahrende Autos.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:44 PM

via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:44 PM
Auch beim Autofahren wird das automatische Lernen der Maschinen entscheidend sein.
via dpa
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:45 PM

via dpa
Desk
May 28, 2015 at 8:46 PM
Der rote Faden des Vortags von Sundar Pichai: Mit Technologie können Probleme der Welt gelöst werden.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:46 PM
Mit hohem Tempo zum nächsten Zukunftsprojekt: Project Loon, mit dem entlegene Gegenden der Erde über Ballons mit Internet versorgt werden können.
Andrej Sokolow, dpa
May 28, 2015 at 8:48 PM
Die Auftaktveranstaltung der Google I/O ist zu Ende. Sundar Pichai verabschiedet sich.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 8:49 PM
Damit verabschiede ich mich und schaue mir vor Ort die Details an. Einen schönen Abend nach Europa.
Christoph Dernbach
May 28, 2015 at 9:42 PM
Das Wichtigste von der Google I/O-Auftaktveranstaltung in aller Kürze:  

Foto: Christoph Dernbach, dpa 
·Der Internet-Konzern stellte unter anderem einen neuen Foto-Service vor. Er wird auch auf Apples iPhones und iPads sowie auf Computern über das Web verfügbar sein. Die Nutzer können gratis uneingeschränkt Bilder zu Google hochladen. 

· Die Software erkennt automatisch Personen, Orte oder Gegenstände in den Bildern und kann sie danach sortieren. Sucht  man nach einem bestimmten Begriff, findet Google die entsprechenden Bilder, ohne dass sie vorher verschlagwortet werden müssten.

· Das neue Smartphone-Betriebssystem Android «M» soll die im aktuellen Moment nötigen Informationen bereitstellen. Es richtet sich danach, wo sich der Nutzer gerade aufhält und wie es ihm helfen kann. Zum Beispiel kann die Software automatisch eine Erinnerung erstellen.

· Der Internet-Riese gibt den Nutzern mehr Kontrolle darüber, auf welche Informationen Apps auf ihren Android-Geräten zugreifen können. Die Berechtigungen etwa für E-Mail, Ortungsdienste oder Kalender-Einträge können nun einzeln vergeben werden.

· Mit dem für Sommer angekündigten Bezahl-Service Android Pay wird man sowohl in Läden als auch in Apps auf den Geräten bezahlen können.Der Service soll für alle Android-Smartphones verfügbar sein, die mit NFC-Nahfunk ausgerüstet sind.
Desk
May 28, 2015 at 9:42 PM
Lieber Leserinnen und Leser, auch wir verabschieden uns an dieser Stelle von Ihnen. Bereits am 8. Juni erwartet uns die nächste Keynote: Apple lädt zu seiner Auftaktveranstaltung WWDC 2015 ebenfalls nach San Francisco. Wir sind auch dort live für Sie dabei! Fürs Erste, vielen Dank fürs Mitlesen. Kommen Sie gut durch den Abend und bis zum nächsten Mal. Auf Wiedersehen!
via dpa
Desk


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN