Kirche Knappes Geld im Bistum Osnabrück: Vieles kommt auf Prüfstand

Von dpa

Gläubige stehen in der Gemeindekirche Liebfrauen.Gläubige stehen in der Gemeindekirche Liebfrauen.
Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Osnabrück. Angesichts knapper werdender Finanzmittel stimmt das katholische Bistum Osnabrück seine Gemeinden auf einen Sparkurs ein.

Die Einsparungen beträfen das Personal und den Gebäudebestand, sagte am Mittwoch der Generalvikar des Bistums, Ulrich Beckwermert. Betriebsbedingte Kündigungen seien nicht geplant, aber es solle weniger Neubesetzungen nach Pensionierungen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN