Kosmetik „Non Bathing“-Trend: Ist tägliches Duschen jetzt out?

Von dpa

Ein Mann kühlt sich im Freibad unter einer Dusche ab.Ein Mann kühlt sich im Freibad unter einer Dusche ab.
Patrick Seeger/dpa

Los Angeles/Berlin. Tschüss, Duschgel und Shampoo: Sich weniger zu waschen ist angeblich angesagt. „Non Bathing“ heißt der Trend. Warum der Körper nicht wie ein Auto eingeseift gehört und was Corona in Sachen Duschen bewirkte.

Es scheint der letzte Schrei in diesem Jahr zu sein - oder besser Schmutz? Manche Menschen verzichten auf das tägliche Abbrausen, sei es aus Gesundheits- oder Umweltgründen. Duschen ist was von gestern, oder wohl besser: von vorigem Jahr. W

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN