Fußball VfL Osnabrück verpasst nächste Pokal-Überraschung nur knapp

Von dpa

Osnabrücks Sebastian Klaas (l-r) und Davide Itter zeigen sich enttäuscht bei Spielende.Osnabrücks Sebastian Klaas (l-r) und Davide Itter zeigen sich enttäuscht bei Spielende.
Friso Gentsch/dpa

Osnabrück. Trotz einer starken Leistung hat der VfL Osnabrück die nächste Überraschung im DFB-Pokal knapp verpasst.

Gegen den weiter ungeschlagenen Erstliga-Dritten SC Freiburg mussten sich die Lila-Weißen am Dienstagabend in der zweiten Runde erst im Elfmeterschießen mit 2:3 geschlagen geben. Nach 120 packenden Minuten hatte es vor 11.530 Zuschauern im

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN