Notfälle Bombenentschärfung in Osnabrück: 10.000 Menschen betroffen

Von dpa

Eine entschärfte Fünf-Zentner-Bombe liegt auf einer Palette in Osnabrück.Eine entschärfte Fünf-Zentner-Bombe liegt auf einer Palette in Osnabrück.
Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Osnabrück. Für die Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat in Osnabrück am Sonntagmorgen die Evakuierung des Gefahrenbereichs begonnen.

Rund 10.000 Menschen müssen dafür ihre Wohnungen verlassen. „Die Absperrung steht“, sagte eine Stadtsprecherin. Nun beginne die Überprüfung, ob sich niemand mehr in den Häusern im Umkreis von etwa einem Kilometer um den Fundort des Blindgä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN