Kriminalität Anbieternetzwerk von angeblich legalen Sky-Abos zerschlagen

Von dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Osnabrück. Ein Netzwerk, das vermeintlich legale Abonnements des Pay-TV-Senders Sky vertrieben hat, wurde von Ermittlern zerschlagen.

Wie die Polizei Osnabrück am Mittwoch mitteilte wurden zehn Personen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin ausfindig gemacht. Sie sollen teilweise seit 2017 illegal 1300 Sky-Jahresabos für 100 statt der üblichen rund 7

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN