Brände Feuer in Mehrfamilienhaus verursacht 200.000 Euro Schaden

Von dpa

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.
Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bremerhaven. Ein Brand im Dachgeschoss und Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Twist (Landkreis Emsland) hat in der Nacht zum Freitag einen Schaden von rund 200.000 Euro verursacht.

Der Mieter der Wohnung kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen mitteilte. Demnach brach das Feuer offenbar im Bereich der Küche der Wohnung im Obergeschoss aus. Die genaue B

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN