Relegation FC Ingolstadt zittert sich zum Zweitliga-Aufstieg

Von dpa

Ingolstadts Torschütze Bilbija (verdeckt) feiert seinen Treffer zum 1:2 mit Dominik Franke (l-r), Tobias Schröck und Björn Paulsen.Ingolstadts Torschütze Bilbija (verdeckt) feiert seinen Treffer zum 1:2 mit Dominik Franke (l-r), Tobias Schröck und Björn Paulsen.
Friso Gentsch/dpa

Osnabrück. Im dritten Anlauf hat es der FC Ingolstadt endlich geschafft. Trotz einer 1:3-Niederlage beim VfL Osnabrück steigt der Club in die 2. Bundesliga auf.

Das Relegations-Trauma des FC Ingolstadt endete mit lauten Jubelschreien nach dem Schlusspfiff. Ohne Leiden und Zittern ging es für die Oberbayern auch diesmal nicht.Doch nach ihrem klaren 3:0-Sieg in der ersten Partie reichte ihnen im Rele

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN