Brauchtum Kein geselliger Maifeiertag in der Pandemie

Von dpa

Die bunten Bänder eines Maibaumes flattern im Wind.Die bunten Bänder eines Maibaumes flattern im Wind.
Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Hamm. Bäumchen für die Liebste und feuchtfröhliche Touren mit dem Bollerwagen: Corona macht aus den Mai-Traditionen ein einsames Vergnügen. Die Behörden appellieren, sich auch am Feiertag zu beschränken - um ein Bollerwagenverbot wird noch gestritten.

Kontaktregeln, Ausgangssperren und das Partyverbot verderben in der andauernden Corona-Pandemie viele sonst so gesellige Traditionen zum 1. Mai. Die Regeln der Bundesnotbremse und Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gelten auch am Maif

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN