Formel 1 Feuerunfall in Bahrain - „Glück im Unglück“ für Grosjean

Von dpa

Marshalls laufen zur Unfallstelle und löschen das Auto von Romain Grosjean aus Frankreich vom Team Haas.Marshalls laufen zur Unfallstelle und löschen das Auto von Romain Grosjean aus Frankreich vom Team Haas.
Kamran Jebreili/Pool AP/dpa

Sakhir. Nach einem Feuerunfall ist das Formel-1-Rennen in Bahrain zunächst unterbrochen worden.

Schon kurz nach dem Start des drittletzten Grand Prix der Saison am Sonntag krachte Haas-Pilot Romain Grosjean in die Leitplanken.Grosjeans Auto wurde bei dem Einschlag in hoher Geschwindigkeit in zwei Teile gerissen und ging in Flammen au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN