Schulen Tonne: Schulen sollen nicht Wechselunterricht festlegen

Von dpa

Grant Hendrik Tonne, Kultusminister von Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz.Grant Hendrik Tonne, Kultusminister von Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz.
Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Hannover. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne will es Schulleitern ersparen, selber über die Frage des Wechselunterrichts in der Corona-Krise entscheiden zu müssen.

Das sei rechtlich schwierig, weil Schulleitungen keine Quarantänemaßnahmen verhängen dürften, sondern nur die Gesundheitsämter, sagte der SPD-Politiker der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). „Und zweitens würden wir die Schulleitungen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN