Freizeit Erleuchtete Tierfiguren locken zum abendlichen Zoobesuch

Von dpa

Erdmännchen sind als leuchtende Tierfiguren im Zoo Osnabrück im Rahmen der Installation „Zoo-Lights“ zu sehen.Erdmännchen sind als leuchtende Tierfiguren im Zoo Osnabrück im Rahmen der Installation „Zoo-Lights“ zu sehen.
Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Osnabrück. Große erleuchtete Tierfiguren locken derzeit in den Abendstunden Besucher in den Zoo Osnabrück.

Seit Mitte September sind bereits 8000 Besucher zu den „Zoo-Lights“ gekommen, teilte eine Sprecherin des Tierparks mit. An den Wegen des Zoos sind überlebensgroße Erdmännchen, Kobras oder in den Bäumen hängende Faultiere zu sehen.

Rund 120 Lichtfiguren hat der Zoo in diesem Jahr für das Abendspektakel aufgestellt. In diesem Jahr ergänzt auch eine Audioinstallation die Lichtsafari. So galoppiere bei den Zebras eine Zebraherde akustisch vorbei und auch die funkelnden Grillen geben ein Konzert, wie die Sprecherin schilderte.

In den Herbstferien finden die Zoo-Lichter jeden Abend zwischen 17.30 und 22.30 Uhr statt, sonst bis Ende Oktober freitags und samstags. Mit dem Erlös will der Zoo die Elefantenanlage umbauen und vergrößern - das Geld fließt in die Spendenaktion „Rüssel voraus“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN