Prozesse BGH: Kein Schadenersatz bei Diesel-Kauf nach Herbst 2015

Von dpa

Ein Hinweisschild mit Bundesadler und Schriftzug Bundesgerichtshof, aufgenommen vor dem Bundesgerichtshof (BGH).Ein Hinweisschild mit Bundesadler und Schriftzug Bundesgerichtshof, aufgenommen vor dem Bundesgerichtshof (BGH).
Uli Deck/dpa/Archivbild

Wolfsburg. Nach höchstrichterlichem Urteil hat Volkswagen über Jahre Millionen Diesel-Käufer hinters Licht geführt - bis der Abgasbetrug im September 2015 aufflog. Für den BGH ein entscheidender Wendepunkt.

Tausende Diesel-Kläger, die ihr Auto erst nach Auffliegen des Abgasskandals im September 2015 gekauft haben, bekommen keinen Schadenersatz von Volkswagen. Dem Konzern sei ab diesem Zeitpunkt kein sittenwidriges Verhalten mehr vorzuwerfen, u

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN