Fußball Neuer VfL-Coach Grote will in Osnabrück eigenen Weg gehen

Von dpa

Marco Grote, neuer Trainer beim VfL Osnabrück, verschränkt die Arme.Marco Grote, neuer Trainer beim VfL Osnabrück, verschränkt die Arme.
Jana Lange/VfL Osnabrück/dpa

Osnabrück. Der neue Osnabrücker Trainer Marco Grote hat großen Respekt vor der Arbeit seines Vorgängers Daniel Thioune, will beim VfL aber seine eigenen Ideen einbringen.

„Daniel hat hier außergewöhnlich gute Arbeit geleistet. Es wäre dumm, da nicht dran anzuknüpfen“, sagte Grote am Montag bei seiner Vorstellung als neuer Coach des Fußball-Zweitligisten. „Aber es wäre auch dumm, jemanden einfach kopieren zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN