Unfälle Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall im Emsland

Von dpa

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.
Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Haselünne. Bei einem Unfall in Haselünne im Emsland ist ein Mensch gestorben - zudem sind zwei Menschen schwer und zwei leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war eine 18-Jährige mit ihrem Wagen am Sonntag auf der Bundestraße B402 aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Sie prallte frontal gegen ein Wohnmobil aus den Niederlanden. Auf dieses Wohnmobil fuhr von hinten noch ein weiteres Auto auf. Der 88 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils starb noch an der Unfallstelle. Seine 76 Jahre alte Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt ebenso wie die 18-Jährige selbst. Die Insassen des weiteren Autos wurden leicht verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN