Fußball SV Meppen verliert 0:2 gegen den FC Ingolstadt

Von dpa

Ein Fussball liegt auf dem Rasen.Ein Fussball liegt auf dem Rasen.
picture alliance / dpa / Archivbild

Meppen. Der SV Meppen hat nach zwei Siegen in Serie wieder eine Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten FC Ingolstadt kassiert.

Die Emsländer unterlagen dem Tabellenvierten am Sonntag mit 0:2 (0:1) und liegen in der Tabelle mit 52 Punkten auf Rang neun. Stefan Kutschke brachte Ingolstadt in der 17. Minute in Führung. In der Nachspielzeit sorgte Dennis Eckert (90.+1) für die Entscheidung. Durch den Auswärtssieg rückte Ingolstadt bis auf einen Zähler an Eintracht Braunschweig heran, das auf dem dritten Platz liegt.

Die Partie konnte trotz eines positiven Corona-Tests bei einem Mitglied des Funktionsteams der Gastgeber stattfinden. Alle weiteren Tests bei Spielern und Trainern des SVM seien negativ ausgefallen, teilten die Meppener mit. „Zur Sicherheit wurden die Spieler und Trainer des SVM am heutigen Sonntagvormittag noch einmal getestet, erneut waren ihre Ergebnisse alle negativ“, hieß es in der Erklärung des Clubs. Das zuständige Gesundheitsamt habe daher nach Abstimmung mit dem Hygienebeauftragten des Vereins, dem DFB sowie den Medizinern der Task Force Sportmedizin entschieden, das Spiel stattfinden zu lassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN