Fußball Meppen verliert Leistungsträger Komenda und Kleinsorge

Von dpa

Das Logo des SV Meppen.Das Logo des SV Meppen.
picture alliance / Caroline Seidel/dpa/Archivbild

Meppen. Neben seinem Trainer Christian Neidhart und seinem Torjäger Deniz Undav wird Fußball-Drittligist SV Meppen nach dieser Saison noch weitere wichtige Stützen verlieren.

Verteidiger Marco Komenda wechselt in die 2. Bundesliga zu Holstein Kiel und Außenstürmer Marius Kleinsorge zum Drittliga-Rivalen 1. FC Kaiserslautern. Das teilten die Emsländer am Freitag mit.

Die Verträge mit Angreifer Max Kremer und Torwart Jeroen Gies werden zudem nicht verlängert. „Wir verlieren hier natürlich auch Leistungsträger, die eine ganz starke Saison gespielt haben. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wir uns für die kommende Saison wieder sehr gut verstärken können“, sagte Sportvorstand Heiner Beckmann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN