Streit um Kolumne Seehofer stellt doch keine Anzeige gegen „taz“-Journalistin

Von dpa

Innenminister Horst Seehofer hat eine Kolumne in der „taz“ scharf kritisiert, will aber von einer Strafanzeige absehen.Innenminister Horst Seehofer hat eine Kolumne in der „taz“ scharf kritisiert, will aber von einer Strafanzeige absehen.
Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin. Vor vier Tagen kündigt Bundesinnenminister Seehofer eine Strafanzeige gegen eine Journalistin an. Grund ist eine polizeikritische Kolumne. Dann passiert zunächst: nichts. Nun hat er sich entschieden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wird doch keine Strafanzeige gegen eine „taz“-Journalistin wegen einer polizeikritischen Kolumne stellen. Das teilte das Innenministerium mit.Seehofer will stattdessen mit der „taz“-Chefredaktion übe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN