Notfälle Gastank bei Arbeiten beschädigt: Feuerwehr schaltet Strom ab

Von dpa

Feuerwehrmänner sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpaFeuerwehrmänner sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa
Carsten Rehder/dpa

Merzen. Ein Gasautritt bei Arbeiten an einem Tank hat am Donnerstag in Merzen im Kreis Osnabrück zu einer Stromabschaltung geführt.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde am Nachmittag ein Gastank auf dem Gelände eines Autohauses mit angeschlossener Tankstelle bei Arbeiten beschädigt, so dass etwa 2000 Liter Gas austraten. Gebäude in einem Umkreis von mehreren 100 Metern um den Gastank wurden evakuiert. Auch die Stromversorgung in Merzen und Umgebung wurde von der Feuerwehr vorsichtshalber vorübergehend abgeschaltet. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde benachrichtigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN