Eigenständiger Servicestandort Opel Menslage seit 30 Jahren in Fürstenau erfolgreich

Von Jürgen Schwietert

Opel Menslage in Fürstenau mit Inhaberin Maren Menslage-Biemann hat sich etabliert. Foto: Jürgen SchwietertOpel Menslage in Fürstenau mit Inhaberin Maren Menslage-Biemann hat sich etabliert. Foto: Jürgen Schwietert
Jürgen Schwietert

Fürstenau. Vor 30 Jahren hat die in Quakenbrück ansässige Firma Opel-Menslage ihren Standort in Fürstenau eröffnet. Der hat sich mittlerweile zu einem prosperierenden Betrieb entwickelt, der ab diesem Jahr ein eigenständiger Opel-Servicestandort mit eigener Händlernummer ist - und kein Nebenbetrieb des Standortes Quakenbrück mehr.

Die Mitarbeiter des Unternehmens seien ständig bemüht, sämtliche Wünsche der Kunden zu erfüllen, betont Inhaberin Maren Menslage-Biemann. „Trotz aller Veränderungen ist eines sicher: Eine stabiles Kundenvertrauen und somit eine ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN