Fußball Hannover 96 verpflichtet Ochs von 1899 Hoffenheim

Von dpa

Philipp Ochs im Trikot von 1899 Hoffenheim. Foto: Uwe Anspach/dpa/ArchivbildPhilipp Ochs im Trikot von 1899 Hoffenheim. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Hannover. Hannover 96 hat den früheren Junioren-Nationalspieler Philipp Ochs von 1899 Hoffenheim verpflichtet.

Der 22 Jahre alte Offensivspieler wechselt ablösefrei zum abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten und erhält dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. „Philipp ist sehr vielseitig einsetzbar und ein Spieler, der, egal auf welcher Position er agiert, auf dem Platz immer alles raushaut“, wird Hannovers Sportlicher Leiter Gerhard Zuber am Freitag in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Ochs, der im Alter von zwölf Jahren ins Nachwuchsleistungszentrum der Hoffenheimer kam, soll nach dem kommenden Spiel der 96er gegen Wehen Wiesbaden (Samstag, 13.00 Uhr/Sky) erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainieren. In der Bundesliga machte Ochs bislang 19 Spiele, ein Tor erzielte er dabei nicht. In den vergangenen Jahren war er zwischenzeitlich an den VfL Bochum und nach Dänemark zu Aalborg BK verliehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN