Caritas-Stiftungsfonds Dieter-Fuchs-Stiftung: 20.000 Euro für Kindergarten im Senegal

Von pm

: Babacar Mall, (1. Botschaftssekretär der senegalesischen Botschaft in Berlin), Helmut Buschmeyer, Josef Diekmann (Vorstand Dieter Fuchs Stiftung), Bürgermeisterin Annette Niermann, Paul-Hans Suerbaum, Ingrid Suerbaum (beide Botschafter des Caritas-Stiftungsfonds „Menschen in Not im Senegal) und Günter Sandfort (stellv. Caritasdirektor) mit dem Spendencheck in Höhe von 20.000 Euro (v.l.n.r.). Foto: Caritas / U. Tegtmeyer: Babacar Mall, (1. Botschaftssekretär der senegalesischen Botschaft in Berlin), Helmut Buschmeyer, Josef Diekmann (Vorstand Dieter Fuchs Stiftung), Bürgermeisterin Annette Niermann, Paul-Hans Suerbaum, Ingrid Suerbaum (beide Botschafter des Caritas-Stiftungsfonds „Menschen in Not im Senegal) und Günter Sandfort (stellv. Caritasdirektor) mit dem Spendencheck in Höhe von 20.000 Euro (v.l.n.r.). Foto: Caritas / U. Tegtmeyer
Caritas / U. Tegtmeyer

Dissen. Mit 20.000 Euro der Dieter-Fuchs-Stiftung in Dissen wird im Senegal der Bau eines Kindergartens unterstützt, um Bildungsarbeit zu leisten. Der Kindergarten Adam & Awa liegt in der Stadt Nguèkhokh, gut 80 Kilometer südöstlich der senegalesischen Hauptstadt Dakar entfernt.

Entstehen sollen auf dem knapp 500 Quadratmeter großen Grundstück zwei Gebäudekörper. Sie umfassen nach Fertigstellung zusammen gut 180 Quadratmeter bebaute Fläche und weisen Gruppen- und Funktionsräume sowie einen Sozialtrakt auf. Insgesam

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN