zuletzt aktualisiert vor

Russland-Affäre Mueller: Keine Entlastung für US-Präsident Trump

Von dpa

Robert Mueller: Nach fast zwei Jahren hatte der Sonderermittler seine Untersuchung zur Russland-Affäre um Trump beendet. Foto: Charles Dharapak/AP/ArchivRobert Mueller: Nach fast zwei Jahren hatte der Sonderermittler seine Untersuchung zur Russland-Affäre um Trump beendet. Foto: Charles Dharapak/AP/Archiv

Washington. Washington. Zwei Jahre arbeitete Robert Mueller im Verborgenen. Still untersuchte der Sonderermittler mögliche Verwicklungen zwischen dem Trump-Lager und Russland. Nun spricht er zum ersten und vielleicht letzten Mal öffentlich - und hinterlässt eine bemerkenswerte Botschaft.

Der Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller, hat US-Präsident Donald Trump ausdrücklich nicht von Vorwürfen der Justizbehinderung freigesprochen. „Wenn wir sicher gewesen wären, dass der Präsident klar keine Straftat begangen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN