Empathie als Superkraft "Life is Strange: True Colors": Dieses Spiel macht uns zu mitfühlenderen Menschen

In "Life is Strange: True Colors" trifft Alex (links) ihren Bruder Gabe, nur um ihn bald auf tragische Weise zu verlieren.In "Life is Strange: True Colors" trifft Alex (links) ihren Bruder Gabe, nur um ihn bald auf tragische Weise zu verlieren.
picture alliance/dpa/Square Enix

Hamburg. Im neuen Titel der "Life is Strange"-Reihe dreht sich alles um die Emotionen der Figuren. Spieler können sich dabei auch selbst in Empathie üben.

In diesem Artikel erfährst Du:Worum es bei "Life is Strange: True Colors" geht. Welche Superkraft die Protagonistin hat. An welchen Methoden aus der Psychotherapie sich das Spiel bedient. Flash rennt in Lichtgeschwindigkeit,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN