Europäischer Lost Place So traurig verfallen die ehemaligen Olympia-Anlagen in Athen

Wo einst eines der größten Ereignisse der Welt stattfand, sind heute nur noch Überreste einer glanzvolleren Zeit zu finden. Heute ist der Hellinikon-Komplex vor allem für Freunde von Lost Places interessant.Wo einst eines der größten Ereignisse der Welt stattfand, sind heute nur noch Überreste einer glanzvolleren Zeit zu finden. Heute ist der Hellinikon-Komplex vor allem für Freunde von Lost Places interessant.
imago images/ZUMA Press

Athen. Wer Lost Places liebt, der sollte nach Athen reisen. Wo 2004 die Olympischen Spiele stattfanden, ist nur noch ein verlassenes Areal übrig. Nun wecken aber neue Projekte Hoffnung.

In diesem Artikel erfährst Du:Wieso nur noch Ruinen übrig sind. Welche neuen Projekte jetzt geplant sind. Wie das ehemalige Olympische Dorf heute aussieht. Wo einst eines der größten Sportereignisse der Welt stattfand,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN