Von der Angst etwas zu verpassen Zeitempfinden in der Corona-Pandemie: Wie genießt man den Moment?

Die Zeit vergeht für viele im Sommer "wie im Flug". Wie macht man trotzdem das Beste daraus?Die Zeit vergeht für viele im Sommer "wie im Flug". Wie macht man trotzdem das Beste daraus?
imago images/Westend61/NOZ-Collage

Hamburg. In der Corona-Pandemie hat sich unser Zeitempfinden verändert. Haben wir vor lauter Sorge über die Zukunft verlernt, den Moment zu genießen? Ein Zeitforscher erklärt, wie wir mit einfachen Tricks mehr aus unserer Zeit rausholen.

In diesem Artikel erfährst Du:Wie die Corona-Pandemie unser Zeitempfinden verändert. Was ein Zeitforscher zum Phänomen "FOMO" sagt. Ob es hilft, einfach nicht auf die Uhr zu schauen. Kommen Dir die letzten eineinhalb Jahre au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN