Neuer LGBT*-Sonderbotschafter der EU Riccardo Simonetti: "Homofreundlich reicht nicht, man muss anti-homophob sein"

Alles fing 2011 mit dem Blog "The Fabulous life of Ricci" an - heute gilt Simonetti als einer der 30 einflussreichsten Menschen unter 30 Jahren (Forbes Magazin).Alles fing 2011 mit dem Blog "The Fabulous life of Ricci" an - heute gilt Simonetti als einer der 30 einflussreichsten Menschen unter 30 Jahren (Forbes Magazin).
Max Menning

Hamburg. Seit Mitte Februar ist der Entertainer und Aktivist Riccardo Simonetti offizieller LGBT*-Sonderbotschafter der EU. Im Interview verrät er, was er jetzt vorhat, warum in Sachen Toleranz noch viel zu tun ist und wieso seine Haare stets perfekt sitzen.

Schon früh stand für Riccardo Simonetti fest, wie sein Leben einmal aussehen soll: Er wollte Star werden. Das Unterhaltungsbusiness sei der einzige Ort, an dem er für die Eigenschaften geschätzt würde, für die er anderswo kritisiert wird, s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN