zuletzt aktualisiert vor

Klassiker in der Küche Erbseneintopf wie bei Oma: Das beste Rezept für kalte Tage

Erbsensuppe ganz klassisch: So wird sie gekocht.Erbsensuppe ganz klassisch: So wird sie gekocht.
Stefanie Hiekmann

Osnabrück. Der Herbst macht Lust auf Suppe. Omas traditioneller Erbseneintopf ist dabei der Klassiker schlechthin. Wir haben das beste Rezept für kalte Tage.

Frische Erbsen nehmen oder getrocknete? Beim traditionellen Erbseneintopf ist die Antwort klar: Lieber die getrockneten Hülsenfrüchte nutzen. Frische Erbsen (oder TK-Ware) lassen sich ebenfalls zu leckeren Suppen und Eintöpfen verarbeiten –

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN