zuletzt aktualisiert vor

Sprache als Eliteprojekt Gendern verbieten? Ja, denn es schadet der Inklusion!

65 Prozent der Deutschen sind gegen gendergerechte Sprache.65 Prozent der Deutschen sind gegen gendergerechte Sprache.
Sascha Steinach/dpa

Osnabrück. Vielleicht eignet sich gendergerechte Sprache einfach nicht zur Inklusion: Darüber einmal nachzudenken, könnte sich lohnen.

Der Streit ums Gendern geht in eine neue Runde: Der Hamburger CDU-Chef Christoph Ploß befürwortet ein Gesetz, das staatlichen Stellen das Gendern verbietet. Ob jemand zu Hause am Abendbrotstisch gendere, sei jedem selbst überlassen, sagte e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN