zuletzt aktualisiert vor

Bad Essener im Glaubenskonflikt Vom Diakon zur Dragqueen: "Es ist keine Sünde, schwul zu sein"

Für ein Fotoshooting von Matthias Schink in der St.-Joseph-Kirche in Münster hat der dortige Pfarrer sein Ok gegeben.Für ein Fotoshooting von Matthias Schink in der St.-Joseph-Kirche in Münster hat der dortige Pfarrer sein Ok gegeben.
Dana Barrenberg (Instagram: @prinzessinsalz)

Bad Essen/Münster. Matthias Schink aus Bad Essen war Diakon und ist heute Dragqueen. Gläubig ist er noch immer – das bringt ihn in einen Konflikt.

Die graue Perücke ist neu. Matthias Schink hat schon feine rosa Haarsträhnen eingearbeitet. Mit der Hand streicht er über das Kunsthaar, das in seiner Garderobe, die er sich in einer Ecke seines Schlafzimmers eingerichtet hat, hängt. Er bet

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN