Soziale Kontakte reduzieren Corona-Maßnahmen: Brauchen wir eine neue Radikalität?

Allein unterwegs: Das fällt vielen Menschen schwer, ist aber notwendig. SymbolfotoAllein unterwegs: Das fällt vielen Menschen schwer, ist aber notwendig. Symbolfoto
dpa/Kira Hofmann

Flensburg. Das Coronavirus wendet sich gegen unsere Natur, weil wir Kontakte brauchen. Das müssen wir tun, damit wir uns wieder treffen können.

Es ist ganz einfach. Eigentlich. Corona ist ein Virus, das zum Überleben den menschlichen Kontakt braucht. Kein Kontakt – kein Virus. So einfach ist das. Und so radikal. Denn der Mensch ist ein soziales Wesen. Er ist angewiesen auf menschli

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN