Leipziger Autoritarismusstudie Forscher warnen: Deutsche sind nicht so demokratisch, wie sie denken

Demos gegen den Staat: Wie verbreitet sind antidemokratische Haltungen in der Gesellschaft?Demos gegen den Staat: Wie verbreitet sind antidemokratische Haltungen in der Gesellschaft?
dpaArno Burgi

Schwerin. Die verstörende Mischung der Teilnehmer auf „Querdenken“-Demos ist wenig verwunderlich: Ein Drittel der Deutschen ist latent antidemokratisch eingestellt, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Wer sich darüber wundert, dass Querdenker kein Problem damit haben, neben Rechtsextremisten, Reichsbürgern und Impfgegnern gegen eine vermeintliche Corona-Diktatur zu marschieren, findet eine mögliche Erklärung in der jüngsten Autoritarismu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN