Neue Podcast-Folge "Nachschlag" Glücklich im anderen Geschlecht: Warum sich immer mehr Transmenschen outen

Die Regenbogenflagge ist international ein Symbol für Frieden und Vielfalt.Die Regenbogenflagge ist international ein Symbol für Frieden und Vielfalt.
Foto: dpa/Wolfgang Kumm, Grafik: NOZ

Osnabrück. Immer mehr Menschen lassen in Deutschland ihr Geschlecht vor Gericht ändern. Was dieser Schritt bedeutet, erfahren Sie im Nachschlag – am Beispiel von Georgine Kellermann.

Hier anhören:

Georgine Kellermann outete sich mit 62 Jahren als Frau. Vorher hatte sie als Mann Karriere gemacht, geheiratet und eine Tochter gezeugt. Journalistin Katharina Preuth hat mit der Studioleiterin des WDR über ihre Veränderung gesprochen und erfahren, wie Familie und Kollegen auf das Outing reagiert haben. Im Podcast berichtet sie, wie sie Georgine Kellermann erlebt hat – und wie die Gesellschaft mit Transmenschen umgehen sollte.

WDR/Annika Fußwinkel
Seit einem Jahr trägt Georgine Kellermann Schmuck und Lippenstift zur Arbeit.

In diesem Podcast stellt Moderatorin Louisa Riepe einmal pro Woche ein Thema aus "XL", dem digitalen Wochenend-Paket auf unserer Webseite und in der App, genauer vor. Journalisten erzählen von ihren Recherchen, gewähren Einblick in ihre Erfahrungen vor Ort und beziehen Stellung zu den Themen, die Norddeutschland bewegen.

Mehr Informationen

Die aktuellen Geschichten des Wochenendes erscheinen immer donnerstags auf www.noz.de/xl.

Fragen und Anregungen zum Podcast können Sie per Email senden an podcast@noz.de.

Noch mehr "Nachschlag":


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN