Weibliche Lust "Bist du gekommen?" Warum so wenig über den weiblichen Orgasmus bekannt ist

Von Ankea Janßen | 14.04.2010, 09:18 Uhr

Beim Sex kommen Männer erwiesenermaßen öfter zum Orgasmus als Frauen. Das Problem ist laut Experten und Medizinern aber nicht die weibliche Anatomie, sondern, dass zu wenig über die Erregung der Frau und ihre Geschlechtsorgane gesprochen wird. Dabei gibt es viel zu wissen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden