Kaum noch Schuhmacher So lässt unsere Wegwerfgesellschaft alte Handwerke aussterben

Von Karin Lubowski | 10.11.2022, 14:00 Uhr 1 Leserkommentar

Schuhe sind ein gutes Beispiel für unsere Konsumgesellschaft. Sie werden kaum noch repariert. Was kaputt ist, kann weg – die Müllberge wachsen und alte Handwerke wie das des Schuhmachers sterben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche