Max Ciolek Osnabrücker: „Ich wurde acht Jahre lang von einem Priester missbraucht“

Von Stefanie Witte | 22.10.2020, 17:50 Uhr

Ein katholischer Priester hat den Osnabrücker Max Ciolek als Kind acht Jahre lang sexuell missbraucht. Das hat bis heute Einfluss auf Cioleks Leben. Warum hat seine Familie den Täter, einen Priester, nicht gestoppt? Und wie lief die Konfrontation mit Jürgen S. Jahrzehnte später ab? Ein Porträt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden