Glyphosat, Mikroplastik, Antibiotika Schadstoffe in Lebensmitteln: Macht uns unser Essen krank?

Von Markus Keimel | 03.11.2022, 14:00 Uhr

Glyphosat im Salat, Mikroplastik im Fisch, Antibiotika im Fleisch und Arsen im Reis: Die Liste an potenziell gefährlichen Stoffen in Lebensmitteln ist lang. Nach Ansicht von Verbraucherorganisationen wie Foodwatch tut die Politik zu wenig dagegen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche