Raketenpionier der 30er Jahre Ein Osnabrücker auf dem Mond: Reinhold Tiling und der Traum vom Fliegen

Von Meike Baars | 14.01.2021, 15:46 Uhr

Er flog wie ein Künstler, forschte unter Hochdruck und konstruierte Raketengeschosse, die sanft landen konnten. Dann starb der Osnabrücker Erfinder Reinhold Tiling bei der Arbeit. Von einem, der groß dachte, aber nicht genug Zeit bekam, um die Verwirklichung seiner Träume selbst zu erleben. Und von Menschen, die sein Vermächtnis erhalten wollen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden