Was sollen die Nachbarn sagen? Ist es ok, einen unordentlichen Vorgarten zu haben?

Eine Kolumne von Corinna Berghahn | 28.04.2022, 14:04 Uhr | Update am 30.04.2022

Bei den Nachbarn wachsen Blumen und Sträucher nach Plan. Und bei mir? Chaos und halbherzige Versuche, etwas zu gestalten. Aber wenn man nun einen grauen Daumen und zudem keine Lust auf Gartenpflege hat: Wie geht man mit dem Gefühl um, dass es in den Vorgärten der Nachbarschaft schöner aussieht als bei einem selbst?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden