Kindheit der Nachkriegsgeneration Wie Prügel in der Kindheit sie noch heute quälen – Zwei Schleswig-Holsteiner erzählen

Von Sina Wilke | 06.10.2022, 14:00 Uhr

Bis in die 1970er Jahre wurden Kinder geschlagen, gequält und erniedrigt – nicht nur von ihren Eltern. Auch Lehrer, Pfarrer oder Heimmitarbeiter zeigten sich hart und unerbittlich. Zwei Männer berichten, wie sie bis heute unter den Misshandlungen in ihrer Kindheit leiden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche