Wiedersehen nach 5000 Kilometern Familie durch Corona getrennt: Vater begibt sich auf abenteuerliche Reise nach Russland

Von Sina Wilke | 01.10.2020, 16:34 Uhr

Petersburg. Der St. Petersburger Nils Kalle besucht gerade seine Mutter in Deutschland, als die Pandemie ausbricht. Ein halbes Jahr lang ist er von Frau und Kindern getrennt, er verpasst die Hochzeit seiner Tochter und die Geburt seiner Enkeltochter. Irgendwann hält er es nicht mehr und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden