Fehler des Parteivorsitzenden Union liegt in Umfragen vorn – an Friedrich Merz liegt es nicht

Eine Kolumne von Thomas Schmoll | 01.12.2022, 14:00 Uhr 8 Leserkommentare

Die Union liegt in Umfragen klar vorn. Aber nicht, weil sie ein sensationelles Angebot an die Wähler hat. Sie profitiert vom Streit und der Unfähigkeit der Ampel. Wohin Merz mit der CDU will, ist weiter ungewiss.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche