Nach eskalierter Party Zwei Rocker in Bad Laer niedergestochen: Jetzt spricht Ex-Bandido Erwin

Von Jörg Sanders | 04.02.2021, 15:44 Uhr

Im November 2019 sollen vier Osnabrücker Bandidos ihr einstiges Mitglied Erwin G. bei einer Party in Bad Laer attackiert haben. Letztlich landeten zwei der Angreifer mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Sie müssen sich vor Gericht verantworten. Hier spricht G. über den gewalttätigen Abend und seinen Austritt bei den Bandidos.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden